Anleitung: Bommelmütze mit Büschelmaschen

Jetzt ist der Winter fast vorbei, in vielen Läden ist nun die dicke Winterwolle reduziert. Zeit zum Zuschlagen! Dass habe ich mir das letzte Mal auch gedacht und mir einen dicken Wollknäul mit genommen, einfach weil die Farbe so schön war und der Preis mich überzeugt hat.

Für euch alle die auch nicht Nein sagen konnten habe ich eine kleine Anleitung für eine dicke Wollmütze für den nächsten Winter. Die Mütze wird gehäkelt, keine Angst es ist leichter wie es aussieht, ich selbst habe nur ein bisschen Häkelerfahrung und habe es auch geschafft, die Mütze war auch schon nach einem Tag fertig! 🙂

img_2405

Zur Anleitung:

Ihr braucht 100g eines relativ dicken Garns, eine Häckelnadel und ein Nadelspiel, bei mir war es Nadelstärke 6

Schritt 1: bevor ihr mit der Mütze beginnt solltet ihr erst einen großen PomPom als Bommel für die Mütze machen. Den Faden den ihr zur Befestigung an die Mütze verwendet sollte lang genug sein ca. 15 cm pro Seite.

Schritt 2: Zuerst wird der Bund mit dem Nadelspiel gestrickt. Bei einer Nadelstärke von 6 habe ich 80 Maschen angeschlagen und diese 1li und 1re verkreuzt im Wechsel gestrickt. Nach 6 cm oder beliebliger Bundlänge alle Maschen bis auf die letzte Masche abketten.

Schritt 3: Ihr tauscht nun Stricknadel gegen Häkelnadel und nehmt mit dieser die letzte Masche auf, nun fahrt ihr mit Büschelmaschen fort in dem ihr erst 2-3 Luftmaschen häkelt und immer in die überneächste, also 2. Masche einsticht, sowie auch im Video beschrieben. Ich habe jeweils 3 x in die Masche eingestochen, ihr habt also 6 Schlaufen auf der Nadel bevor ihr die Büschelmasche schließt.

Schritt 4: Sobald ihr die erste Runde geschafft habt in der nächsten Runde für die weiteren Büschelmaschen immer in den Abstand, bzw. das Loch, zwischen zwei Büschelmaschen einstechen.

Schritt 5: Sobald sich das Garn zu Ende neigt und ihr noch ca. 30 cm Garn übrig habt, wird es Zeit die Mütze zu schließen, hierzu legt ihr die Mütze auf eine flache Oberfläche und häkelt jeweils die sich  gegenüberliegenden Punkte zusammen. D.h. ihr häkelt immer die sich gegenüberliegende Punkte mit einer Masche zusammen, z.B. rechts und links, oben und unten, bis keine Kante mehr absteht. Nun alle Fäden verwahren und den Bommel anbringen.

dsc02094

Tipp: befestigt den Bommel mit einer Schleife die ihr auch wieder öffnen könnt, so könnt ihr den Bommel abnehmen wenn ihr die Mütze mal waschen wollt. Der Bommel wird nicht gewaschen und bleibt schön flauschig!

Habe ich euer Interesse geweckt? Ich wünsche euch viel Spaß beim Stricken und Häkeln und freue mich IMMER über Fotos!

Eure Angie!

Heute verlinkt bei RUMS

DSC02052.JPG

Advertisements

3 Gedanken zu “Anleitung: Bommelmütze mit Büschelmaschen

  1. Das ist wirklich eine tolle Mütze und die Wolle hat eine schöne Farbe. Verrätst du mir was für Wolle das ist? 😊
    Die Mütze steht dir echt sehr gut 😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s