Erfahrungsbericht mit den Crasy Trios von Addi

Wie versprochen teile ich heute mit euch meine Erfahrungen über die Crasy Trio von addi by Selter

DSC06994.JPG

Das Set

Besteht aus 3 flexiblen Nadeln jeweils in Bambus oder Metall in den Größen von Nadelstärke 2,5 bis 5 mm erhältlich.
Die einzelne Nadel besteht aus zwei Nadelspitzen die mit einem flexiblen Kabel verbunden sind und somit eine Gesamtlänge von 24cm betragen.

Das Prinzip ist relativ simple, durch das Kabel und die kurzen Nadelspitzen sind die einzelnen Nadeln sehr flexibel und mann spart sich das ständige wechseln das bei einem Nadelspiel oft der Fall ist.

Meine Erfahrungen

Ich selbst stricke nie Socken, war aber auf der Suche nach einem Ersatz mit dem ich mein Strinband Belle in Runden und auch Ärmel an Jacken oder Pullovern anstricken kann. Am meisten stört mich nämlich das Wechseln von Nadel zu Nadel und das Chaos wenn sich eine Nadelspitze mal im Strickstück verfängt.

Also habe ich mit den 4mm Nadeln das Strinband Belle doppelt gestrickt angenadelt, bei dem ich ebenfalls in kleinen Runden stricken muss, durch die kurzen Nadelspitzen ist es mit den Crasy Trios anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch sind sie durch die Verpackung schon vorgebogen und liegen besser in der Hand.

Das Verfangen der Nadelspitzen im Strickstück hatte ich hin und wieder auch mit dem Set, jedoch nicht so oft, da es ja auch weniger Nadelenden sind.

Generell kam ich mit den Nadeln sehr gut zurecht und ich habe auch das Gefühl schneller zu sein, da ich größere Strecken am Stück stricken kann. Jedoch eignen sich das Set wirklich nur für Projekte mit deinem Durchmesser mit max. 20cm stricken kann, also nichts für Mützen, vielleicht gibt es aber dafür auch noch eine Alternative liebes addi-Team?

DSC06985.JPG

Ob ich die Addi Crasy Trio weiterempfheln kann?

Auf jeden Fall! Ich empfinde es viel angenehmer, bei Socken müsste man vielleicht etwas umdenken aber es ist einen Versuch wert! Ich werde nun meine Nadelspiele in der Schublade lassen.

Lasst mich wissen ob mein kleiner Erfahrungsbericht für euch hilfreich war!

Grüße eure Angie

 

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Erfahrungsbericht mit den Crasy Trios von Addi

  1. Hallo liebe Angie,

    Lieben Dank für deinen Tipp. Ich glaube das werde ich dann auch mal testen. Ich stricke gerne Socken, habe aber wie du schon beschreibst auch immer das Problem dass ich hängen bleibe oder es nervig finde ständig die Nadel zu wechseln.
    Dann kommt mir so eine Socke wie eine halbe Ewigkeit vor 😅

    Liebe Grüße.
    Dana

    Liken

    1. Hallo Dana,

      Vielen Dank für dein Feedback! Ich bin froh zu hören das ich nicht die Einzige bin bei der die Nadeln sich immer verfangen. Grüße und einen schönen Start in die neue Woche.

      Angelina

      Liken

  2. Liebe Angelina, ich war noch so mit dem Stirnband beschäftigt, das ich noch gar nicht zum Lesen kam. Deine Tipps sind auf alle Fälle hilfreich. ich schaue mir die Nadeln schon länger an, weiß aber nicht mit welcher Stärke ich am Besten starte, gut hängt wahrscheinlich vom Projekt ab, vl wage ich mich ja auch mal an so ein Stirnband das man doppelt strickt. Danke für deinen tollen Blog schöne Arbeitswoche lg Frauke aus Unterfranken

    Liken

Schreibe eine Antwort zu addi Team Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s